Skip to main content

Luftreiniger Test, Vergleich & Kaufratgeber 2017



Du hast Probleme mit schlechter Luft? Allergien? Überreizung? oder möchtest dem vorbeugen? dann ist ein Luftreiniger vermutlich genau das Richtige für Dich! Aber die Wahl des Luftreinigers sei gut überlegt, da nicht jeder Luftreiniger auch zuverlässig alle Keime und Schadstoffe aus der Luft filtert. Hier hilft ein Luftreiniger Test wie er auch auf den großen Verbraucherportalen in Deutschland angeboten wird.

 

Brauche ich einen Luftreiniger?

Grundsätzlich gibt es zwei wichtige Gründe, wegen derer Sie sich einen Luftreiniger kaufen sollten. Zum einen sollten Sie ein solches Gerät Ihr Eigen nennen, wenn Sie in einer kontaminierten Umgebung leben. Also in einem Ballungsgebiet oder an einer stark befahrenen Straße (Feinstaub, Abgase) und natürlich auch wenn Sie in Ihrer Wohnung unter starken Gerüchen oder einer erhöhten Staubbildung leiden (zum Beispiel in Altbauwohnungen). Auch wenn in Ihren Wohnräumen geraucht oder viel gekocht wird, sollten Sie sich einen Luftreiniger kaufen, da dieser Rauchverzehrer die Geruchspartikel aus der Luft filtert und Ihnen somit zu frischer und sauberer Luft verhilft.

4 Gründe für einen Luftreiniger:

  1. Ein absolutes Muss ist der Raumluftreiniger, wenn in Ihren vier Wänden ein Schimmelbefall festgestellt wird, denn die Schimmelsporen breiten sich sonst überall in Ihrer Wohnung aus. Daher ist es neben der Schimmelbeseitigung eine absolute Notwenigkeit, auch die Verbreitung des Schimmels durch den Sporenflug zu verhindern.
  2. Der zweite Grund, wegen welchem Sie sich einen Luftreiniger kaufen sollten, ist eine Überempfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen in der Luft. Besonders Allergiker können dadurch ihr Heim in eine Pollenfreie Zone verwandeln. Die Reizstoffe und Pollen werden durch das Filtersystem aus der Atemluft gezogen und Sie können ohne entspannt aufatmen.
  3. Natürlich ist dies auch für Asthmatiker sehr bedeutend, oftmals genügt ein einziger Reizstoff in der Luft um einen Asthmaanfall auszulösen. Daher ist es hier lebenswichtig, diese Reizstoffe permanent aus der Atemluft zu filtern. Nur mit einer absolut reinen Luft können Sie unbesorgt entspannen und müssen Sich nicht vor einem Anfall fürchten.
  4. In vielen Büros, Aufenthalts- und Warteräumen werden heute schon Luftreinigungsgeräte eingesetzt, um für die Mitarbeiter ein ideales Arbeitsklima zu schaffen. Diverse Studien belegen, dass den Menschen ein längerer Aufenthalt bei sauberer Luft deutlich leichter fällt, als wenn diese stickig, muffig und geruchsbehaftet ist.
Zusammenfassung
Als kurzes Resümee ist zu sagen, dass ein Luftreiniger immer dann zu empfehlen ist wenn die Luft entweder kontaminiert ist oder trotz vieler Menschen in einem Raum immer frisch und unverbraucht sein soll. Kontaminationen können Allergene sein auf die Sie reagieren (z.B. Pollen, Tierhaare) oder generell gefährliche Stoffe wie Schimmelsporen, Keime, Baustoffausgasungen, etc..

Bestseller auf Amazon

AngebotBestseller Nr. 1
Levoit Luftreiniger Air Purifier mit HEPA-Kombifilter & Aktivkohlefilter, 3-Stufen-Filterung für 99,97% Filterleistung und Nachtlicht, perfekt für Allergiker, Raucher und auch bei Hausstaubmilben-Allergie, LV-H132
  • Hocheffizienter HEPA-Kombifilter: Filter 99,97% gegen Staub, Pollen, Rauch, Gerüche, Schimmelpilzsporen und Haustierhaare. Der Luftreiniger filtert Partikel so klein wie 0,3 Mikrometer und größer und filtert Luftverschmutzung von PM 2.5 (Verschmutzungsrate), um die allgemeine Gesundheit zu verbessern. Perfekt für Tierbesitzer, Babys, Kinder, ältere Menschen oder für alle, die die Luftqualität verbessern wollen. Das perfekte Geschenk für Vater, Mutter, Bürokollegen und Freunde
  • 3 Filtration-Stufen: Ideal für Menschen, die an Allergien oder Nasenkatarrh leiden; Fine Preliminary, Wahres HEPA und Aktivkohlefilter reduzieren unerwünschte Gerüche von Haustieren, Rauchen und herum Ihre Wohnräume; Hinweis: Um sicherzustellen, dass der Filter vor Gebrauch sauber ist, legen wir den Filter in die Folie. Bitte entfernen Sie den Plastikbeutel, bevor Sie den Luftreiniger laufen lassen. Andernfalls kann das Gerät beschädigt werden
  • Bewegliche Eigenschaften: 3 Geschwindigkeitseinstellungen (niedrig mittel und hoch) bieten Optionen für verschiedene Bedingungen. Es ist mit Nachtlichtfunktionen mit 2 Helligkeitseinstellungen ausgestattet. Der Luftreiniger arbeitet auch leise durch die Nacht
Bestseller Nr. 2
Tevigo Luftreiniger, Ionisierer, Luft-Ionisierer perfekt für Allergiker, Raucher und auch bei Hausstaubmilben-Allergie
  • Befreit die Luft von Schadstoffen wie z.B. Rauch, Staub, Pollen, Bakterien usw.
  • mildert Allergiebeschwerden und neutralisiert Gerüche
  • Kein Lüfter- oder Motorengeräusch, Leicht zu Reinigen
Bestseller Nr. 3
Luftreiniger und Ionisierer mit farbveränderndem LED Licht und 3 kostenlosen Düften
  • Built-in Ionisator und LED Moodlight
  • Enthält Essenzen: Jasmin, Aqua Fresh & Lavendel
  • Reduziert die lästigen Gerüche von über 80%
Bestseller Nr. 4
Philips AC3256/10 Luftreiniger (für Allergiker, bis zu 95m², CADR 367m³/h, AeraSense Sensor) weiß
  • Hochwertige HEPA- entfernen Pollen, Staub, Bakterien, Viren, ultrafeine Partikel bis zu einer Größe von 0,02µm und sogar Gerüche und Gase aus der Luft
  • Ideal für Allergiker: Entfernt bis zu 99,97% der häufig in der Luft befindlichen Allergene. Speziell entwickelter Allergiemodus ist besonders effektiv in der der Entfernung luftübertragener Allergene
  • Reinigt effektiv Räume bis zu 95 m²
Bestseller Nr. 5
Pattex Stop Feuchtigkeit Pearl Luftentfeuchter / Räume bis 30m³ / Raumentfeuchter gegen Schimmel und unangenehme Gerüche / Inkl. 1 x 300g Tab
  • Der Luftentfeuchter in attraktivem Design hilft in kleinen Räumen bis zu 30m³ überschüssige Feuchtigkeit zu absorbieren und beugt so Kondenswasserbildung, unangenehmen Gerüche und Schimmel vor
  • Der Raumentfeuchter mit Power Tab fängt sofort an zu arbeiten / Mit ultra-aktiv Kristallen gegen Feuchtigkeit und unangenehme Gerüche / Tab hält ca. 2 Monate in einem Raum mit 30m³
  • Der Power Tab reduziert während der Luft-Entfeuchtung sein Volumen bis er komplett aufgelöst ist / Luftfeuchtigkeit wird in Salzlösung umgewandelt und im Auffangbehälter gesammelt
AngebotBestseller Nr. 6
Breathe Fresh Luftreiniger, fester Filter, Pro, Ionisator, Reiniger mit UV-C-Technologie Silent Ionic Ioniser
  • DURCH DIE ENERGIEKOSTEN, DIE SIE SPAREN, WIRD SICH DIESES PRODUKT SCHNELL RENTIEREN. Dieses Produkt verbraucht nur 14 Watt Strom und ist sehr leise, sodass Sie es lange laufen lassen können, ohne sich um Ihre Stromrechnungen zu sorgen. KEINE TEUREN ERSATZFILTER! Die Dimensionen des Produkts: 43x18x15,5cm (HxLxB). Ideal für kleine Räume oder Wohnbereiche. Mit 230V-Stecker (EU).
  • Beseitigt Allergene, wie SCHIMMEL, TIERHAARE- ODER SCHUPPEN, UNANGENEHME GERÜCHE, POLLEN UND MEHR. Negativgeladene Ionen werden von der elektrostatischen Reinigungsfunktion des Ionisators produziert. Negativgeladene Ionen sind kleine Partikel, die sich an sehr kleine luftgetragene Schmutzpartikel hängen und sie aus der Luft entfernen.
  • UV-C-Technologie - Das ultraviolette Licht tötet luftgetragene Viren, Bakterien, Keime und verschiedene andere Mikroorganismen, die Krankheiten auslösen können.
AngebotBestseller Nr. 7
newgen medicals Hocheffektiver Luftreiniger mit Ionisator-Technik
  • Ionisator wirkt auf 100 m² Fläche • Reichert Ihre Luft mit mehr als 3 Millionen wohltuenden Anionen an • Reinigt, bekämpft Keime und Bakterien, löst unangenehme Gerüche auf
  • Schicker Anionen-Luftreiniger mit immenser Wirkung Raumluft für mehr Wohlbefinden: Verbessert die Leistungsfähigkeit, mindert Raumluft-Verunreinigungen • Netzbetrieb: 230 V • Angenehm kompakte Maße: 30 x 10 x 7 cm
  • Elektrostatischer Reiniger befreit die Luft von Staub, Viren, Pollen, Bakterien • Wirkt auf einer riesigen Fläche von bis zu 100 m² • Mit 2 Stufen, Status-LED, An/Ausschalter • Inklusive deutscher Anleitung
AngebotBestseller Nr. 8
Philips AC4080/10 2-in-1 Kombigerät Luftbefeuchtung und Luftreinigung in einem, weiß
  • NEU von Philips - Ganzheitlich gesundes Raumklima zu Hause oder im Büro dank vollwertiger Kombination aus Luftreiniger und Luftbefeuchter
  • Hygienische und hocheffiziente Luftbefeuchtung für optimale Luftfeuchtigkeit (40%-60%) und 99% weniger Bakterienausstoß als Ultraschall-Luftbefeuchter
  • Der HEPA- und Aktivkohle-Kombifilter filtert effektiv Partikel bis 0,02 Mikrometer und befreit die Luft zu über 99% von Feinstaub, Rauch, Toner-Partikeln, Viren und Bakterien und absorbiert Gase und Gerüche.

Luftreiniger -> gesundes Wohlbefinden

Die negativen Bestandteile und Gerüche in der Atemluft tragen nicht nur dazu bei sich unwohl zu fühlen, sie können auch ernsthafte gesundheitliche Folgen nach sich ziehen. Besonders bei schlechten Gerüchen kann der menschliche Organismus ausgesprochen heftig reagieren. Eine Überreizung der Geruchssensoren sorgt beispielsweise nicht nur für ein wenig Unwohlsein, die Folgen können sich auch in Form von massiver Übelkeit, Schwindel und Kreislaufproblemen äußern. Durch das intensive Ekelgefühl, welches viele Menschen bei besonders üblen Gerüchen (wie beispielsweise Fäkalien, verdorbenes Fleisch oder Erbrochenes) überkommt, kann es zu massiven Überreaktionen des Körpers kommen, welche bis zum Erbrechen und zur Ohnmacht führen können.

Was interessiert Sie?


Schlechte Gerüche

Neben den Gerüchen bestehen auch durch diverse Bestandteile der Luft erhebliche Gefahren für Ihre Gesundheit. Zu den schlimmsten Belastungen gehören dabei die Giftstoffe. Sei es durch einen versteckten Schimmelbefall, durch Überreste einer chemischen Behandlung eines Gegenstands oder den Ausdünstungen eines neuen Möbelstücks, die Ursachen für ein erhöhtes Aufkommen von Giftstoffen und Bioziden sind höchst zahlreich. Einige dieser Stoffe sind in der Lage schwerste und auch lebensbedrohliche Krankheiten und Schäden am Organismus und am Nervensystem auszulösen, wie beispielsweise Vergiftungen bei chemischen Gasen oder Krebs wenn sich Asbestfasern in der Atemluft befinden. In vielen Fällen treten die Schäden erst Jahre nach dem Einatmen dieser Stoffe auf.

Allergene

Natürlich sollte man nicht immer gleich vom Schlimmsten ausgehen, doch auch die weniger gefährlichsten Bestandteile in der Luft können Ihr Leben schon massiv beeinträchtigen. Vor allem für Allergiker ist es von enormer Wichtigkeit, dass die Atemluft frei von den Stoffen ist, auf die ihr Organismus reagiert. Dabei kann es sich beispielsweise um einfachen Hausstaub handeln. Dabei handelt es sich zum Großteil um den Kot von Milben, welche in jedem Haushalt zu finden sind. Dieser Milbenkot enthält verschiedene Eiweißverbindungen, welche erhebliche allergische Reaktionen und Atemwegserkrankungen auslösen können. Zusätzlich kann der Pollenflug in den warmen Monaten den Menschen mit Heuschnupfen arg zusetzen.

Keime, Pilzsporen und Bakterien

Noch gravierender wirken sich die in der Luft befindlichen Keime, Pilzsporen und Bakterien auf den Menschen aus. Besonders Menschen, die an einem geschwächten Immunsystem leiden, was vor allem bei sehr jungen (Babys und Kleinkinder), bei älteren (Senioren) und bei Menschen, die ohnehin mit einer Krankheit zu kämpfen haben der Fall ist, sind sehr anfällig für Krankheitserreger in der Luft. Gerade gegen Schimmelsporen hat das menschliche Immunsystem einen schweren Stand, auch wenn dieses vollkommen intakt ist. Die Sporen zeigen ihre Wirkung meist erst nach einiger Zeit und es ist ihnen nicht leicht auf die Spur zu kommen. Meist ist eine Prüfung der Atemluft erforderlich, ehe sie entdeckt werden.

Verbrauchte Luft

Und selbst, wenn wir all die Krankheitserreger und die Allergene in der Luft außer Acht lassen, so kann uns doch schon die Luft selbst in unserem täglichen Dasein massiv beeinflussen. Gerade in Räumen, in denen mehrere Personen sich längere Zeit aufhalten, riecht die Luft schon nach relativ kurzer Zeit verbraucht und muffig. Die Leistungsfähigkeit und Konzentration lässt deutlich nach und man fühlt sich unwohl. Noch gravierender ist diese verbrauchte Luft, wenn Besuch den Raum betritt. Für diesen ist das ein Gefühl, als würde er gegen eine Wand laufen. Das macht bei Besuchern und Geschäftspartnern alles andere als einen guten Eindruck. Es wurde mehrfach nachgewiesen, dass Personen, die in einem Raum mit sauberer und wohlriechender Luft eine deutlich höhere Leistungsfähigkeit haben, als Menschen, die in einer muffigen und stickigen Umgebung ihre Arbeit verrichten. Also können Sie auf einfachste Weise Ihre Produktivität steigern indem Sie sich einen Luftreiniger kaufen.

Was ist ein Luftreiniger?

Die Aufgabe eines Luftreinigers ist denkbar einfach, er entfernt alle unerwünschten Bestandteile und Gerüche aus der Luft. Dabei spielt es keine Rolle ob es sich um Staub, Bakterien, Sporen oder Pollen handelt, der Raumluftreiniger filtert alles heraus, was uns Menschen schaden könnte und sie entsorgen diese Stoffe einfach bei jedem Filterwechsel. Das Ergebnis ist eine saubere und angenehme Luft, in der wir uns wohlfühlen.

Aufbau eines Luftreinigers

Die Funktionsweise ist im Prinzip auch recht überschaubar. Zunächst wird die Luft über einen Ventilator angesaugt und in den Luftreiniger geleitet. In dem Gerät wird die Luft dann durch mehrere aneinander gereihte Filter geleitet, welche die Partikel und Schadstoffe aus der Luft filtern. Durch verschiedene Filtertypen kann der Raumluftreiniger individuell für verschiedene Schadstoffe in der Luft eingesetzt werden. So sind zum Beispiel für die Bekämpfung von Schimmelsporen andere Filter notwendig als zur Entfernung von schlechten Gerüchen. Aus diesem Grund sind in einem Rauchverzehrer grundsätzlich mehrere Filter unterschiedlicher Bauart im Einsatz, so ist das Gerät in der Lage alle gängigen Feinpartikel, Giftstoffe und Gerüche aus der Luft zu ziehen. Diese Filter werden teilweise gereinigt, bei anderen ist ein Filterwechsel erforderlich.

Luftreiniger Aufbau

Der Aufbau eines Luftreinigers – verschiedene Filtersysteme

Die saubere und geruchsneutrale Luft wird dann durch ein Gebläse wieder in der Raum abgegeben. Damit der Luftreiniger die optimale Wirkung erzielen kann, sollte er an einer Stelle positioniert werden, welche ihm die Schaffung einer Zirkulation der Luft ermöglicht. So wird sichergestellt, dass wirklich die gesamte Raumluft gereinigt und die saubere Luft gleichmäßig in den Raum abgegeben wird. Natürlich ist es auch notwendig, dass die Filter in regelmäßigen Abständen gereinigt oder ausgetauscht werden, ein verschmutzter Filter ist nicht mehr in der Lage die Luft wie gewünscht zu reinigen.

Welche Filterarten gibt es?

Der Aktivkohlefilter darf natürlich nicht fehlen. Dieser wirkt zum einen in Form einer mechanischen Filterung, bei welcher feine Partikel aus der Luft entfernt werden. Zum anderen werden Giftstoffe absorbiert und in der Aktivkohle gebunden. Diese Filter können nicht gereinigt werden, sie müssen nach einer festgelegten Betriebszeit ausgetauscht werden.

Der elektrostatische Filter nutzt ein Zweistufen-Prinzip. Im ersten Schritt werden die in der Luft befindlichen Feinpartikel durch Ionisierung aufgeladen, im zweiten Schritt werden die zuvor aufgeladenen mittels Magnetismus eingefangen und festgehalten. Dieser Filter ist höchst effektiv, er muss nicht gewechselt werden (außer bei einem Defekt), bedarf jedoch einer regelmäßigen Reinigung.

Ein photokatalytischer Filter ist in der Funktionsweise dem elektrostatischen Filter recht ähnlich. Durch eine Art Katalysator werden Staub und andere Feinpartikel aus der Luft entfernt, zusätzlich werden Keime, Bakterien und Krankheitsvieren eliminiert. Der photokatalytische Filter hat bei Mikroorganismen einen Wirkungsgrad von bis zu 99,99% und muss nur regelmäßig gereinigt werden.

Bleibt noch der HEPA-Filter, welcher ursprünglich für die Reinraumtechnik in medizinischen Bereichen, in der Forschung und in Laboren entwickelt wurde HEPA steht für High Efficiency Particulate Air Filter, was übersetzt so viel wie Filter mit hoher Wirksamkeit gegen Teilchen bedeutet. Der Filter fängt Partikel mit einer Größe von bis zu 0,3 Mikrometer ab, worunter circa 99,9% aller Partikel in unserer Luft fallen. Dieser Filter kann nicht gereinigt werden, er ist regelmäßig auszutauschen.

Zusammenfassung
Ein einzelner Filter wird nie in der Lage sein alle Schadstoffe aus der Luft zu filtern. Daher werden bei einem Luftreiniger mehrere verschiedene Filter in Reihe gesetzt, welch die verschmutzte Luft passieren muss. Durch die unterschiedlichen Wirkungsweisen der Filter wird eine maximale Wirkung gewährleistet. Den Anfang macht dabei der Vorfilter. Ein einfacher, sehr engmaschiger Filter, welcher die gröberen Partikel herausfiltert, wenn er von der Luft passiert wird. Diese Filter sind meist aus feinen Kunststofffasern gefertigt und können in der Regel gereinigt werden. Diese Form des Filters finden Sie auch als Feinfilter in Staubsaugern.

Die Alternative – Luftwäscher

Eine gute Alternative zum Raumluftreiniger ist der Luftwäscher. Allerdings unterscheidet sich die Funktionsweise und im Gegensatz zum trockenen Luftreiniger erfüllt der Luftwäscher gleich zwei Aufgaben.

Funktionsweise des Luftwäschers

Bei der Luftwäsche wird auf eine einfache aber effektive Methode zurückgegriffen. Die Luft wird auch hier angesaugt, statt aber durch eine Reihe von Filtern geleitet zu werden, wird sie hier an mit Wasser benetzten Lamellen vorbei- und/oder durch einen Sprühregen geleitet. Die in der Luft enthaltenen Schmutz- und Geruchspartikel werden dabei durch das Wasser gebunden und landen in dem Wassertank, aus welchem auch die Feuchtigkeit für die Luftbehandlung stammt. In den meisten Geräten dieser Bauart befinden sich die Lamellen, welche die Schmutzpartikel auffangen, in einer Rotationsbewegung, so dass sie wie ein Wasserrad immer wieder durch das Wasser gleiten. So werden die Lamellen erneut befeuchtet und die Schmutzpartikel werden gleichzeitig abgewaschen. Natürlich muss bei dieser Technik das Wasser regelmäßig ausgetauscht werden, da sich darin während des Betriebs erhebliche Mengen von Schmutz und Geruchsstoffen bilden. Diese Brake bildet einen idealen Nährboden für Keime, wenn sie nicht regelmäßig ausgetauscht wird.

Vorteil des Luftwäschers

Der große Vorteil der Luftwäsche liegt darin, dass zeitgleich auch die Luft befeuchtet wird. Besonders in Wohnräumen, in welchen normalerweise eine eher trockene Luft vorherrscht, ist das Plus an Luftfeuchtigkeit eine echte Wohltat. Auch im Winter, wenn zu der ohnehin sehr trockenen Luft von draußen auch noch der Trockenfaktor der Heizungsluft kommt, kann die mangelnde Feuchtigkeit zu Hustenreiz und Entzündungen der Bronchien führen. Daher ist man stets angehalten, für eine ausreichende Befeuchtung der Atemluft zu sorgen. Im Fall der Luftwäsche ist dieser positive Aspekt gleich noch mit einer sehr sauberen Atemluft verbunden, welche eine Reizung der Atemwege verhindert und für Linderung sorgt, sollten die Atemwege schon in Mitleidenschaft gezogen sein.

Beurer LW 110 Luftwäscher

Extras

Je nach Geschmack des Nutzers kann das Wasser, welches in den Luftwäscher gefüllt wird, auch noch mit diversen Aromen versetzt werden. Damit duftet der behandelte Raum wunderbar und der Wohlfühlfaktor wird erheblich erhöht. Allerding sollte darauf geachtet werden, dass ausschließlich Aromen genutzt werden, welche für einen Luftwäscher geeignet sind. Mit den falschen Mitteln, wie beispielsweise Duftölen, wird die Funktion des Luftwäschers eingeschränkt und das Gerät kann dabei Schaden nehmen.

 

Funktionen

Der Ionisator

Ein Ionisator ist ein Gerät, welches für die Ionisierung der Luft beziehungsweise der in der Luft befindlichen Atome und Moleküle, genutzt wird. Das hat zur Folge, dass diese ihre elektrische Neutralität verlieren, so dass sie entweder eine positive oder eine negative Ladung aufweisen. Dadurch haften sie sich an die Schmutz- und Geruchspartikel in der Luft und sorgen auch dafür, dass die Partikel untereinander zusammen kleben. Das Ergebnis besteht darin, das die zusammenklebenden Partikel zu schwer werden um von der Luft getragen zu werden und zu Boden sinken.

In der Regel verfügt der Ionisator zusätzlich über eine geladene Metallplatte, welche diese Partikel anzieht und an welcher diese haften bleiben. Der Vorteil von Ionisator ist ihre kompakte Größe, welche sie für jeden Raum tauglich macht. Sie sind sogar für Kraftfahrzeuge geeignet, die Stromversorgung aus dem Zigarettenanzünder reicht dabei vollkommen aus. Viele Ionisatoren sind zusätzlich mit UV-Lampen ausgestattet, welche Keime, Bakterien und Krankheitserreger abtöten.

Weitere Funktionen des Luftreinigungsgeräts


Timer/ Automatikfunktion

Besonders praktisch ist ein Timer oder eine Automatikfunktion. Mittels Timer können Sie genau festgelegen, wann das Gerät seinen Dienst aufnimmt und wie lange es dann läuft. So können Sie sicherstellen, dass Sie in keine muffige Bude laufen, wenn Sie nach längerer Abwesenheit die Räume betreten. Noch komfortabler ist das Gerät mit einer Automatikfunktion, welche durch einen Luftqualitätssensor gesteuert wird. Wann immer es die Luftqualität erfordert, schaltet sich Ihr Luftreiniger ein und hört erst wieder auf, wenn die Qualität der Luft einen akzeptablen Status erreicht. Mit dieser Technik sorgen Sie für eine konstant bleibende optimale Luftqualität in Ihren Räumen.

Ventilator

Wenn Sie sich einen Luftreiniger kaufen, muss dieser nicht zwangsläufig nur zur Luftreinigung eingesetzt werden. Neben seiner eigentlichen Funktion kann das integrierte Gebläse auch als Ventilator genutzt werden. Der permanente Luftstrom hält die Raumluft in Bewegung, wodurch der Effekt der abgestandenen Atemluft ausbleibt. Natürlich kann das Gerät auch so positioniert werden, das einen der Strom sauberer Luft direkt trifft und somit Kühlung verschafft.

Fernbedienung

Ausgesprochen Komfortabel ist eine Fernbedienung zu Ihrem Luftreiniger, so können Sie bequem aus der Entfernung das Gerät ein- oder ausschalten und können auch die einzelnen Funktionen/ Einstellungen entspannt von Ihrem Sitzplatz aus regulieren. Sollten Sie zwei Geräte des gleichen Typs in verschiedenen Räumen nutzen, können Sie diese in der Regel über die gleiche Fernbedienung steuern.

Sleepmodus

Ein Sleepmodus sorgt dafür, dass Sie das Gerät auch in der Nacht zum Einsatz bringen können, ohne dabei im Schlaf gestört zu werden. Das Gebläse läuft dann auf der niedrigsten Stufe und bei vielen Geräten ist auch die Beleuchtung, wie beispielsweise das Display und die LEDs, gedimmt.

Kindersicherung

Sehr wichtig bei jedem Luftreiniger ist die Kindersicherung. In dem Gerät befinden sich eine Menge mechanische Teile, an welche sich ein Kind verletzen kann, daher sollte kein Kind die Möglichkeit haben, das Gerät in Betrieb zu nehmen oder zu öffnen.

Kaufkriterien

Bevor Sie sich einen Luftreiniger kaufen, gibt es einige Punkte, über die Sie sich Gedanken machen sollten. Dadurch verhindern Sie Fehlkäufe und haben direkt das richtige Maß an sauberer Wohlfühlluft.

RaumgrößeFunktionenEingebaute FilterStromverbrauchGeräuschpegelPreis

Die Größe des Raumes ist wichtig, damit Sie auch einen Luftreiniger kaufen, dessen Leistung für die Reinigung der kompletten Luft ausreicht. Dabei ist nicht nur die Grundfläche wichtig, es spielt das gesamte Raumvolumen eine Rolle. Um dieses zu ermitteln, multiplizieren Sie einfach die Länge, die Breite und die Höhe des Raumes miteinander, also Höhe x Breite x Länge. Wird das Gerät in mehreren Räumen genutzt, ist der Raum mit dem größten Volumen für Ihren Kauf relevant. Diese und weitere Formeln können SIe einem Luftreiniger Test entnehmen.

Je nach Gerätetyp habe Sie die Wahl zwischen den verschiedensten Funktionen. Daher sollten Sie sich schon vor dem Kauf Gedanken machen, welche Möglichkeiten Ihnen Ihr Gerät bieten soll. Dazu gehören Optionen wie eine Fernbedienung, Timer, Sleepmodus und vieles mehr. Haben Sie die für Sie wichtigen Punkte zusammengetragen, können Sie sich entspannt und nach Ihren Vorstellungen Ihren Luftreiniger kaufen.

Wenn Sie sich einen Raumluftreiniger kaufen wollen, gibt es meistens auch einen Grund dafür. Ob Sie nun schlechte Gerüche auf diesen Plan gebracht haben oder es eine allergische Reaktion ist, Sie wollen mit dem Gerät einen aktuellen Zustand verbessern. Daher ist es auch wichtig, dass der in dem Gerät verbaute Filter für diesen Zweck geeignet ist. Informieren Sie sich daher immer genau, ob der Filter auch Ihre Probleme in optimaler Weise bekämpft. Den jeder Filter ist spezifisch für einzelne Probleme geeignet, am besten fährt man wenn man eine Kombination aus mehreren Filtern besitzt.

Nicht alle Geräte gehen sparsam mit der zugeführten Energie um, einzelne Varianten benötigen hier deutlich mehr Strom als andere. Hier sollten Sie genau prüfen, wie hoch der Stromverbrauch eines Geräts ist und welche Leistung es dafür bietet. Mit einem genauen Vergleich können Sie durch den optimalen Stromverbrauch über das Jahr eine Menge Kosten sparen. Achten Sie auch darauf, dass die Leistung regulierbar ist, um das Gerät auch mal auf niedrigerer Stufe laufen lassen zu können, wenn keine volle Leistung gebraucht wird. Auch das senkt Ihre Betriebskosten und macht sich im Geldbeutel bemerkbar.

Besonders wenn Sie das Gerät im Schlafzimmer nutzen wollen (aber auch in allen anderen Räumen) kann einem ein Übermaß an Betriebsgeräuschen die Nerven rauben. Daher sollten Sie das Gerät Ihrer Wahl immer erst eine Zeitlang testen, bevor Sie den Luftreiniger kaufen. Oftmals reicht es nicht, das Gerät mal eben einzuschalten, der volle Geräuschpegel stellt sich erst nach einiger Laufzeit ein. Hierfür empfiehlt sich besonders der Kauf über den Onlinehandel, welcher Ihnen 14 Tage lang ein Rückgaberecht einräumt, wenn Sie mit dem Luftreinigungsgerät nicht zufrieden sind.

Die Preisspanne zwischen den einzelnen Geräten ist teilweise sehr hoch. Das ist nicht ohne Grund so. Gerade bei Produkten aus Billiglohnländern bekommen Sie teilweise extrem billige Luftreiniger. Allerdings ist vom Kauf solcher Produkte dringend abzuraten, die Reinigungswirkung und die Lebenserwartung liegen aufgrund der mangelhaften Bauweise und der billigen Materialien meistens deutlich unter jedem an zu strebenden Niveau. Vertrauen Sie lieber auf bewährte größere Marken und nehmen etwas mehr Geld in die Hand für überzeugende Qualität. Auch hier lohnt sich der Blick in den Onlinehandel, wenn Sie sich einen Luftreiniger kaufen wollen. Dieser bietet Ihnen in der Regel deutlich günstigere Preise für die gleiche Ware und liefert Ihnen Ihr Gerät sogar direkt nach Hause.


Luftreiniger Test:

Wer über den Kauf eines Luftreinigers nachdenkt sollte sich zusätzlich zu unserem Test noch Tests der größten Verbraucherportale in Deutschland durchlesen. Damit man sich ein besseres Bild von Luftreinigern und den existierenden Luftreiniger Tests machen kann.

Die zwei von uns genannten Magazine gehören zu den renomiertesten und größten Testportalen in Deutschland. Auf der Suche nach Luftreiniger Tests sind wir bei Stiftung Warentest fündig geworden und haben ihn unten verlinkt. Sollte Ökotest noch einen Luftreiniger Test veröffentlichen wird dieser hier selbstverständlich auch aufgeführt.

Test-Urheber Bestehende Luftreiniger Testberichte
Stiftung Warentest Ja, es ist ein Luftreiniger Test vorhanden: hier
Öko Test Nein, es ist bisher kein Luftreiniger Test vorhanden

Wo kann ich den Luftreiniger kaufen?

Online-Handel

Die bietet Ihnen allerdings der Onlinehandel, neben den bekannten Online-Plattformen wie Amazon oder Ebay, welche diese Geräte in großer Zahl anbieten, bei denen die Erklärungen zu den einzelnen Geräten jedoch eher dürftig ausfallen, finden sich auch viele Direktanbieter für Luftreiniger. Dabei handelt es sich um Onlinehändler, welche sich gezielt auf diese Art von Produkten konzentrieren und eine Vielzahl von hilfreichen Informationen zu den einzelnen Produkten anbieten. Zu diesen Onlinehändlern gehören beispielsweise Komerci.de, luftreiniger-shop.de und luftreinigerdepot.de. Hier finden Sie in der Regel auch das komplette Zubehör, welches Sie beispielsweise bei einem Filterwechsel benötigen.

Vorteile beim online kaufen:

Neben einer erheblich größeren Auswahl und reichhaltigen Informationen bietet Ihnen der Onlinehandel noch weitere große Vorteile, wenn Sie dort Ihren Luftreiniger kaufen.

  • Meist deutlich günstiger
  • Lieferung bis an die Haustür
  • 14-Tage Rückgaberecht
  • Kombination mit Luftreiniger Tests

Fachhandel

Grundsätzlich sollten Sie auf der Suche nach Ihrem Luftreinigungsgerät in diversen Fachgeschäften fündig werden. Dazu gehören die verschiedenen Baumärkte wie beispielsweise OBI, Bauhaus oder auch Hornbach, die bekannten Elektrofachgeschäfte wie MediaMarkt, Saturn oder TeVi, aber auch in den Elektroabteilungen der unterschiedlichen Großwarenhäuser können Sie einen Luftreiniger kaufen. Da die Nachfrage nach Luftreinigern jedoch begrenzt ist, werden Sie in all diesen Geschäften nur selten eine größere Auswahl von Raumluftreinigern finden.


Achten Sie auf den Luftreiniger Test, wenn Sie einen Luftreiniger kaufen wollen.

Was ist ein Luftreiniger Test?

Ein Luftreiniger Test, wie er zuhauf im Internet zu finden ist bietet ausführliche Informationen über Luftreiniger und ist eine wichtige Stütze beim Luftreiniger-Kauf. Wer auf der suche nach einem guten & zuverlässigen Luftreiniger ist sollte nicht auf einen Luftreiniger Test verzichten. Wie ein Luftreiniger Vergleich werden die besten Modelle vorgestellt und zudem wird ein Kaufratgeber zur verfügunggestellt. So können Sie wissenswertes über die Produkte, Kaufkriterien und vieles mehr in folgendem Text erfahren.

Ein Luftreiniger Test besteht aus:

  • Nützliche Informationen zur Verwendung
  • Kaufoptionen/ -kriterien
  • Produktinfos durch einen Luftreiniger Test
  • Die wichtigsten Problematiken
  • Markenvorstellungen

Marken

Um Ihnen die Suche nach Ihrem Luftreiniger etwas zu erleichtern, hier einige bekannte Hersteller dieser Geräte:

HEPABeurerPhilipsComedesBlueairTevigo

HEPA ist einer der Markennamen, wenn es um hochwertige Filtersysteme geht. Neben diversen Filtersystemen hat sich die Firma mit Sitz in Anaheim/Los Angeles einen großen Namen mit ihren hochqualitativen ULPA Luftfiltern gemacht. Daher werden Sie in Verbindung mit einem Luftreiniger oft auf die Bezeichnung HEPA-Filter stoßen.

Beurer ist einer der Namen, wenn es um Gesundheit und Wohlbefinden geht. Die Firma Beurer bietet zahlreiche hochwertige Produkte im gesundheitlichen Bereich an, zu ihrem Sortiment gehören somit auch diverse leistungsstarke Luftreiniger, Luft-Be- und Entfeuchter sowie Luftwäscher. Das Unternehmen blickt auf fast 100 Jahre Erfahrung zurück und ist international vertreten.

Natürlich darf hier eines der weltweit größten Unternehmen auf dem Elektronikmarkt weltweit nicht fehlen, die Rede ist von Philips. Hier finden Sie eine weitreichende Produktpalette rund um die saubere Luft, welche zu großen Teilen in den Laboren von Philips entwickelt wurden. Darunter befinden sich echte Innovationen, die Ihnen das Atmen deutlich erleichtern werden.

Das Unternehmen Comedes GmbH bietet Ihnen zahlreiche Innovationen im Bereich der Luftreinigung an. Vom Luftreiniger, über den Luft-Be- oder Entfeuchter bis hin zur Luftwäsche hat diese Firma mit Sitz in Landau a. d. Isar eine breite Produktpalette für Sie im Angebot und legt größten Wert auf Topqualität.

Die Firma Blueair ist seit etwa zwei Jahrzehnten im Luftreinigungsbusiness. Ihren Anfang machten Sie mit sehr erfolgreichen Großgeräten zur Luftreinigung für Krankenhäuser und Wohnheime. Die mehrfach ausgezeichneten Produkte von Blueair sind heute neben Europa auch in ganz Nordamerika und in Asien weit verbreitet.

Als Anbieter von kleineren und sehr handlichen Luftreinigern hat sich das Unternehmen Tevigo GmbH etabliert. Dabei nutzt die Firma überwiegend die Luftionisation bei ihren Geräten, welche vor allem für kleinere bis mittlere Räume hervorragend geeignet sind. Der Standort in Vechelde / Deutschland garantiert auch hier echte Qualität nach deutschem Standard.

Fazit

Wir versuchen mit unserem Luftreiniger Vergleich Ihnen die besten Produkte vor zu stellen und einen verständlichen Kaufratgeber zur Verfügung zu stellen. Anders als in diversen Luftreiniger Tests basiert die Produktauswahl auf den Bestsellerangaben von Amazon und den positiven Bewertungen der Käufer. Wenn Sie das Produkt Ihrer Wahl gefunden haben, hoffen Wir, dass Sie keine Probleme mehr mit verunreinigter Luft haben werden


blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis

Luftreiniger
5 (100%) 1 vote
Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen